02.07.2018 12:02 Alter: 83 days

Kategorie: top aktuell

9. & 10. Juli: Aktionstage: SCHÖNER LEBEN im Stadt.Zentrum

Gemeinsam für mehr Lebensqualität im Stadtzentrum Haid/Ansfelden: Am 9. & 10. Juli (16 bis 20 Uhr) packen Engagierte gemeinsam an und sanieren Bänke und Tische im Stadtpark.


Für alle - die mitmachen - gibt's Getränke, Eis & Stärkung (Snacks) - wie es sich gehört, wenn miteinander gearbeitet wird.

Alle sind eingeladen sich ein Herz zu fassen und - mit fachlicher Unterstützung des Wirtschaftshofes - selbst Hand anzulegen.

Es

ist

keine Anmeldung notwendig.


Das Projekt "Gemeinsam.Stadtzentrum"

Mehr Lebensqualität, ein respektvolles Miteinander, mehr Sauberkeit und ein Stadtzentrum zum wohl und sicher fühlen: Das sind die Ziele des Projekts "Gemeinsam.Stadt.Zentrum".

In diesem engagieren sich  (im Rahmen des Entwicklungsprozesses Zusammenleben in Ansfelden) Bürger/innen gemeinsam mit Mitarbeiter/innen aus Stadtamt & Wirtschaftshof und lokalen Politiker/innen. Intensiv eingebunden sind auch Expert/innen aus Jugendarbeit (Jugendtreff Echo, Streetwork), Stadtteilarbeit (Ansfelden Miteinander) und Polizei.

Bei ersten Workshops wurden die Situation diskutiert und erste Verbesserungen erarbeitet.


Als Grundlage der künftigen Entwicklung wurde ein "Flächen-Konzept" erarbeitet und im Gemeinderat beschlossen. Damit gibt es künftig Klarheit in der Nutzung verschiedener Flächen (z.B. Parkzonen, Erholungszonen, Spielzonen etc.). Die Verbesserung wird Schritt für Schritt erfolgen. Die Bürger/innen werden dabei immer wieder zum Mitwirken eingeladen.



Das Projekt wird koordiniert von Sabrina Seyrl (Assistentin des Bürgermeisters, Tel. 07229/840-129) und Jugendkoordinator Günter Kienböck: 0676/ 898 480 201 oder Email: jep[at]ansfelden[dot]at. Die beiden freuen sich über Fragen und Anregungen.