23.01.2015 12:51 Alter: 4 yrs

Kategorie: Immer aktuell

Jugendmobil-Coach im Jugendbüro

Wir freuen uns, unser Angebot im Jugendbüro noch zusätzlich erweitern zu können: Ab sofort ist Ansfelden die erste und einzige Gemeinde in Österreich mit einem Jugendmobil-Coach


Bundesminister Andrä Rupprechter, Jugendkoordinator Günter Kienböck, Bundesministerin Sophie Karmasin und Rektor der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Thomas Haase: "Jugendmobil Coach"-Zertifikat-Überreichung

Das Angebot des Jugendmobil-Coaches wendet sich einerseits direkt an Jugendliche, die im Bereich Jugendmobilität aktiv werden und Akzente setzen wollen. Interessierte Jugendliche können sich den Coach zur Unterstützung für ihre Projektideen holen. Andererseits können Initiativen, die sich mit dem Thema Mobilität und Klimaschutz beschäftigen den Coach als Hilfestellung im Zugang zu jungen Menschen zu Rate ziehen.

Unser Jugendkoordinator der Stadt ? Günter Kienböck ? hat seine Ausbildung zum ?klimaaktiv mobil Jugendmobil-Coach? abgeschlossen und nun von Herrn Bundesminister Andrä Rupprechter und Frau Bundesministerin Sophie Karmasin das Zertifikat erhalten.

Nach dieser Ausbildung im Rahmen des klimaaktiv mobil Programms des Ministerium für ein lebenswertes Österreich darf sich der Jugendkoordinator auch "klimaaktiv Kompetenzpartner" nennen. 

Grundstein für den Entschluss die Ausbildung zum Jugendmobil-Coach anzupacken, waren die Ergebnisse der Jugendstudie. Jugendfreundliche Mobilität ist ja ein wesentlicher Wunsch der befragten Jugendlichen. Mit diesem neuen Angebot soll diesem wesentlichen Jugend-Anliegen entgegen gekommen und neue Chancen geschaffen werden.

Bürgermeister Manfred Baumberger freut sich darüber, dass die Stadt Ansfelden das Angebot für engagierte Bürger/innen der Stadt weiter ausbauen kann: ?Mobilität ? damit natürlich auch Jugendmobilität ? ist in unser Stadt ein wichtiges Anliegen. Klimafreundlich mobil zu sein, ist eine große Herausforderung in Gegenwart und Zukunft. Es freut mich, dass wir als erste Gemeinde in Österreich auch in diesem Handlungsfeld ein Angebot für unsere Bürger/innen  schaffen konnten.? 

Einfach Kontakt aufnehmen!

Das neue Angebot im Jugendbüro ist ohne großen bürokratischen Aufwand abrufbar: Ein Anruf oder ein Anklopfen direkt im Jugendbüro kann schon der Beginn eines Jugendmobilitäts-Projektes sein.

Was ist ein Jugendmobil-Coach? Was tut der?

Infoblatt Jugendmobil-Coach auf der Website von klimaaktiv

klimaktiv Jugend - Mehr Infos

Info aus dem Ministerium für ein lebenswertes Österreich

Fotocredit: BMLFUW/APA-Fotoservice/Schedl - www.apa-fotoservice.at/galerie/6292/bild/28_1421753041