28.10.2013 14:19 Alter: 7 yrs
Kategorie: top aktuell

Jugendbüro-Express: Gemeindejugendzeitung neu

Bunt, flott, knackig: Völlig anders als von einer Gemeindezeitung zu erwarten, wendet sich der "Jugendbüro-Express" mit News und Infos an junge Menschen in Ansfelden.


Die Zeitung ist im praktisch-quadratischen Format komplett neu gestaltet. Hintergrund dieses Total-Relaunch ist das Vorhaben,  junge Menschen in der Stadt noch besser zu erreichen. 

Die aktuelle Ausgabe (Oktober 2013) ist per Post an alle jungen Ansfeldner/innen der Geburtsjahrgänge 1992 bis 2000 gegangen. Wer davor (oder danach) Geburtstag hat, kommt mit diesem Link zur Online-Version: Jugendbüro-Express.  

Neu: Zeitung als Video
Ein neues Angebot ist auch die Video-Version der Gemeindezeitung für junge Bürger/innen. „Dieses Angebot ist kein Resignieren vor Pisa-Test oder Leseschwächen” stellt das Jugendbüro klar. Es geht viel mehr darum, mit verschiedenen Formen der Kommunikation zu experimentieren, Neues auszuprobieren und die verschiedenen Medien miteinander zu verknüpfen.

Hier findest Du das 1. Kapitel dieser Video-Zeitung. Diese Video-Premiere rauscht  noch gehörig (Open-Air Aufnahme bei leichtem Wind). Trotzdem ist das Wesentliche noch zu hören. Im 2. Kapitel der Video-Zeitung geht's um das Jugendbüro.