02.09.2015 14:24 Alter: 5 yrs
Kategorie: top aktuell

Aktuell: Das bringt der Herbst

Nach der Sommerpause geht's wieder so richtig lebendig in den Herbst. Die Jugendtreffs in der Stadt Ansfelden haben wieder offen und auch darüber hinaus gibt es einige Highlights in den nächsten Wochen. Hier ein Überblick über die aktuellen News und Angebote:


Bunte Blätter - buntes Programm

Mobilitätsdenkmal: Mitmachen

Fotowettbewerb läuft bis 30. Sept.

Chill & Jump im Cheers

Nix süsser als die Qual der Wahl

Otelo: Denkbar#2

Gemeinsam sind wir Stadt

Quartier für 40 Schutzsuchende in Ansfelden

Mobilitätsmonument im Wohnpark: 10 - 11. September

"Schöner wohnen" und ein Zeichen setzen: Zwei Fliegen mit einem Schlag erlegen wir mit dem Mobilitätsmonument im Wohnpark. Bereits im Juli hat der Street-Art-Künstler SHED die Vorderseite des Häuschens im Wohnpark mit einem Kunstwerk gestaltet. Nun seid ihr am Zug.

 


Jugendbüro, Jugendtreff ECHO und Streetwork laden Dich zum mitgestalten ein : An den beiden Nachmittagen Donnerstag und Freitag 10 und 11. September werden wir mit Unterstützung von SHED die ausstehenden 3 Wände kunstvoll gestalten. Mehr Infos demnächst hier oder jetzt schon bei Streetwork,  im Jugendtreff ECHO oder im Jugendbüro (Günter K: 0676/898 480 201).



#myfunmobile - Fotowettbewerb bis 30. September


Unser Fotowettbewerb geht ins Finale: Noch bis 30. September kannst Du auf die Gewinner-Seite wechseln und beim Fotowettbewerb mitmachen.

Zeig uns Dein Bild: Coole, witzige, schräge, schrille ... Fotos auf Facebook hochladen, mit dem Hashtag #myfunmobile versehen und öffentlich teilen.
Gerne kannst Du Dein Foto auch auf der Jugendbüro Facebook-Seite teilen:
https://www.facebook.com/Jugendbuero.Ansfelden

Mehr Infos dazu:
http://jep.at/news-infos/detail/article/myfunmobile-fotowettbewerb.html#fulltop

 



Chill & Jump-Festival am 26. September


Am Samstag - 26. September - findet im Jugendtreff Cheers in Nettingsdorf ab 15 Uhr dieses fett besetzte Musik-Festival statt.


Der Reinerlös soll zum Teil in ein Projekt für Straßenkinder nach Indien und zu einem Teil dem Jugendtreff Cheers zugutekommen. Die Crews geben sich dabei die Klinke in die Hand und jede Menge Beatz werden von der Bühne auf das geschätzte Publikum darnieder prasseln.

On Stage: 
austrian blues combo, banjo, dawn of time,  fate has called,  master eddy, murderbeatz,  napalm quintet, nutz andreas, the carls, the morricones

 




Du hast die Wahl: Sonntag, 27. September


Deine Stimme zählt: Am 27. September wählen wir: Bürgermeister/in, Gemeinderat und Landtag. Die Demokratie macht es möglich: Sie gibt uns die Wahl, wir entscheiden uns, welche Art und Weise der Politik wir in unserem Lebensumfeld wünschen. Mehr Infos demnächst, aber hier schon mal eine Linkempfehlung: "Fit fürs Wählen - Demokratie braucht Dich" -  https://www.fitfuerswaehlen.at/de/waehlen.html

 



 

Offenes Technologielabor am 28. September


Der Verein Otelo veranstaltet im Treffpunkt Mensch und Arbeit Nettingsdorf am Montag, 28. September um 19 Uhr DENKBAR#2. Motto: Neue Leute, neue Ideen. Hier kannst Du mit anderen probieren, was du schon immer machen wolltest. Du kannst Wissen austauschen und Neues entwickeln. Du kannst die Gesellschaft in der wir leben mitgestalten.


Hier findest Du mehr Infos: https://www.facebook.com/#!/otelo.haid/timeline

 




AHAIDA-Fest am 14. November


Ein Klassiker wird auch dieses Jahr am Samstag Nachmittag neu aufgelegt: Das AHAIDA-Fest am 14. November zeigt die Stadt von ihrer bunten Seite und wird wieder ein vielfältiges Programm bieten. Jetzt schon vormerken, Infos folgenden noch rechtzeitig.

 



 

Gemeinsam sind wir Stadt


Unsere Überzeugungen Willkommen, Respekt, Vielfalt, Zuhause und Mitspielen stehen im Mittelpunkt dieses Dialoges zwischen Stadt (Politik) und Bürger/innen dieser Stadt. Im Herbst gibt es dazu weitere Angebote (auch speziell für junge Menschen). Mehr darüber erfährst Du rechtzeitig oder Du machst Dich hier schon mal schlau: http://zusammenleben.ansfelden.at/?p=867 oder http://zusammenleben.ansfelden.at/?cat=477

 

 




40 Menschen finden Schutz in Ansfelden


Am 1. September sind 40 Flüchtlinge in das Quartier zur Unterbringung von hilfs- und schutzbedürftigen Menschen aus Kriegsgebieten in der Traunuferstraße 96 eingezogen. Das Rote Kreuz betreut diese Menschen, die aus den Kriegsgebieten in Syrien, Afghanistan und Irak geflohen sind.

Genauere Infos dazu findest Du hier: http://www.ansfelden.at/aktuelles/news-detail/article/september-2015-fluechtlinge-im-quartier-ansfelden-eingezogen.html


Wenn Du Dich fragst, wie Du helfen kannst: Die Infos dazu findest Du auch unter dem obigen Link.

 

 




 

So: Das waren mal die ersten Infos zum Herbst in aller Kürze-Würze. Am Laufenden halten kannst Du Dich gerne auf unserer Facebook-Site
https://www.facebook.com/Jugendbuero.Ansfelden
Ein "Gefällt mir" ist leicht gesetzt und Du bleibst am Ball.