04.09.2015 11:40 Alter: 5 yrs
Kategorie: top aktuell

Mobilitätsmonument: Mitmachen

Mitmachen, ein Zeichen setzen, die Stadt mitgestalten: Jugendbüro, Jugendtreff ECHO und Streetwork laden Jugendliche ein, gemeinsam mit dem StreetArt-Künstler SHED dieses "Denk.Mal" für jugendfreundliche Mobilität mitzugestalten.


 Ende Juli hat der StreetArt-Künstler SHED mit einem Bild zum Thema Mobilität und Respekt ein Zeichen für sanfte und jugendfreundliche Mobilität gesetzt. Die Botschaft "Respekt heißt auch Acht geben" wendet sich insbesondere an Autofahrer/innen und erinnert diese an ihre Verantwortung gegenüber "schwächeren" Verkehrsteilnehmer/innen.

 

Denk. Mal: Nun bist Du gefragt


Am 10. und 11. September - je von 14 bis 18 Uhr - haben nun junge Ansfeldner/innen die Möglichkeit, ihre Sicht der Dinge kreativ darzustellen und das Kunstwerk im Wohnpark Haid mitzugestalten.

Das Häuschen im größten Park der Stadt wird an den restlichen 3 Außenwänden zum Thema jugendfreundliche Mobilität gestaltet und soll als "Mobilitätsmonument" jugendfreundliche und klimaschonende Mobilität stärker ins Bewusstsein rücken - ein "Denk.Mal" mitten in der Stadt, dass zum Nachdenken anregt.


Hintergrund dieser Aktion ist, dass die Notwendigkeit von sanfter und jugendfreundlicher Mobilität stärker ins Bewusstsein gerückt werden soll.  Eine sich jetzt schon abzeichnende Veränderung von Wertemustern - vor allem bei Jugendlichen im urbanen Bereich - macht es möglich, dass sich neue Chancen für eine neue Lebensqualität entwickeln können.  Stau, schlechte Luft und Parkplatzsuche werden zunehmend durch  öffentlichen Verkehr und attraktive Fuß- und Radwegenetze abgelöst werden.  Jugendliche, die diese Veränderungen wünschen, sollen mit der Fotoaktion die Möglichkeit erhalten, ein kleines Zeichen für diese notwendige Verbesserung setzen zu können.

Interessierte melden sich bitte bei Jugendkoordinator Günter Kienböck (0676 898 480 201) oder im Jugendtreff Echo (direkt im Treff oder: 0664/44 33 631).

ACHTUNG: Auch unser Fotowettbewerb #myfunmobile läuft noch bis Ende September: Infos hier: http://jep.at/news-infos/detail/article/myfunmobile-fotowettbewerb.html

Dieses Projekt wird in Kooperation mit dem BMLFUW im Rahmen von klimaaktiv mobil umgesetzt.